Spielberichte 2019

Spielbericht Caorle

Spielbericht Scheifling

Spielbericht Neumarkt

Spielbericht 18.Peter Hofer Gedenkturnier

 

Spielberichte der Jahre 2017, 2018

Spielberichte der Jahre 2015, 2016

Spielberichte der Jahre 2013, 2014

Spielberichte der Jahre 2011, 2012

Spielberichte der Jahre 2009, 2010

Spielberichte der Jahre 2007, 2008

Spielberichte der Jahre 2004, 2005. 2006

top


Spiel in Caorle am 01.06.2019

Endstand 4:7

 

 Kader AH Murau: Tor:

Pausch Werner

 

Verteidigung:

Gerhard Wind, Peter Stock, Robert Leitner, Heli Weirer (KleinBrenki), Patrick Komar, David Moser

 

Mittelfeld:

Walter Ebner, Stefan Ebner, Paul Weilharter, Felix Weilharter, Ewald Tragner, Thomas Gaberschek

                        

Sturm:

Gerhard Gugg, Andreas Strohmeier, Gernot Brenkusch

 

Betreuer Murau:          

Dutzende

 

Schiedsrichter:   Heimschiri (3 Abseitstore) und dann Magic

                                  

Torschützen:

Paul Weilharter und Gernot Brenkusch je 2x 

 

Alle Jahre wieder….

Die 2:4 Niederlage aus dem Vorjahr tat immer noch weh, deshalb war Reparatur angesagt. Es wurde alles reaktiviert, was im Fußball Rang und Namen hatte. Darunter auch etliche Sportler aus dem neu gegründeten Radfahrer-Hoffnungskader. Die erste Hälfte begann quasi explosionsartig, Steilpass auf den pfeilschnellen Brenki und es stand schon 1:0 für uns. Die Herren aus Caorle ließen aber nicht lange auf sich bitten und glichen aus. Dann gab es Elfmeter für die Murauer und während ein geeigneter Schütze gesucht wurde, schlich sich Urgestein Peter Stock  mit seinen neuen € 8,-- Fußballschuhen zum Elferpunkt und schoss. Doch der Ball hatte zu viel „Unterluft“ – ich glaube, der Ball fliegt noch immer über Caorle. Die Caorleaner wurden dadurch noch motivierter - nein schlimmer – sie gingen dann auch in Führung. Dir Murauer versuchten in Hälfte 2, das Ruder herumzureißen, was auch gar nicht schlecht gelang. Durch Tore von Paul Weilharter und nochmals Brenki holten wir immer wieder auf, obwohl die Caorleaner einige Unsicherheiten von uns zu Toren nützten. Im Endeffekt gingen wir bei brütender Hitze wieder mal ein und verloren das Match mit 4:7.

 

Danach ging es in das Fischrestaurant Panfilo am Strand von Caorle, wo wir mit Vorspeisenteller, Nudelvariationen und Fischplatte verwöhnt wurden und uns das Championsleague-Finale reinzogen. Bei den Ansprachen wurde wie üblich Revanche für die Niederlage versprochen (hat aber meines Wissens noch nie funktioniert). Ende Oktober findet beim Bockbierturnier in Murau das Retourspiel statt, wir freuen uns schon auf unsere Freunde aus Caorle.

 

top


Spiel gegen Scheifling am 10.05.2019

Endstand 2:4

 

 Kader AH Murau: Tor:

Staber Franz

 

Verteidigung:

Haas Werner, Lindschinger Klaus, Wind Gerhard, Peter Stock, Jamnig Sepp

 

Mittelfeld:

Jaklitsch Hans, Pfingstner Hubert, Harding Georg, Gaberschek Tom,

                        

Sturm:

Mulaosmanovic Elvir, Brenkusch Gernot

 

Betreuer Murau:          

Niemand

 

Schiedsrichter:   Ing. Peter Heitzer, Dockner Sigi

                                  

Torschützen:

Mulaosmanovic Elvir 

 

Im Anschluss an das 6:2 unserer Kampfmannschaft gegen Irdning durften wir um 21:00 Uhr bei Flutlicht unsere Gäste aus Scheifling begrüßen. Obwohl wir kadermäßig gut bestückt waren, mussten wir gleich merken, dass mit den Jungs aus Scheifling nicht zu spaßen ist. Es dauerte nicht lange, bis wir mit 0:1 zurücklagen, kämpften uns aber durch ein Tor von Elvir wieder zurück. Leider verletzte sich Harding Georg bereits in der 1. Hälfte leicht und konnte nicht mehr weiterspielen, so mussten wir das restliche Spiel ohne Auswechselspieler auskommen. Durch den 1:1 Pausenstand kamen wir motiviert zurück, mussten aber relativ schnell zur Kenntnis nehmen, dass Scheifling körperlich und spielerisch besser war, weshalb sie auf 1:4 davon zogen. Das 2. Tor von Elvir war dann nur mehr Kosmetik.

Im Anschluss gabs Bier und Wurstsemmeln und Smalltalk mit den zahlreichen Besuchern im Vip-Club.

 

top


Spiel gegen Neumarkt am 29.03.2019

Endstand 2:4

 

 Kader AH Murau: Tor:

Pausch Werner

 

Verteidigung:

Michael Gallowitsch, Robert Leitner, Michael Göpfart, Mario Ressler, Peter Stock, Hannes Mürzl

 

Mittelfeld:

Ewald Tragner, Herbert Leitner, Dr. Franz Hofer, Hermann Jaklitsch, Hubert Pfingstner

                        

Sturm:

Hans-Georg Jaklitsch, Thomas Gaberschek, Gernot Brenkusch

 

Betreuer Murau:          

Einige

 

Schiedsrichter:   Ing. Peter Heitzer, Ing. Walter Ebner

                                  

Torschützen:

Hermann Jaklitsch, Dr. Franz Hofer

 

Eigentlich hätte ja an diesem Tag der Neumarkter Bandenzauber stattgefunden, aufgrund von zu wenigen Mannschaften wurde aber dann kurzfristig ein Spiel im Freien organisiert. Und das war gut so, weil wir in Murau das Vorspiel zum Oberligaspiel Murau-Trofaiach abhalten durften. Die Neumarkter kamen diesmal ohne Säumel Jürgen und der Coach der Murauer 1er Mannschaft lief auch nicht auf. So konnten wir das Spiel in der 1. Halbzeit gut offen halten und gingen auch durch Hermann Jaklitsch mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft machte aber sehr viele Abspielfehler und es dauerte nicht lange, bis die Neumarkter den Ausgleich erzielten. So ging es auch in die Pause. Nach der Pause schalteten die Neumarkter einen Gang höher und schossen uns gleich 3 Tore und hatten auch noch einige Sitzer. Doch die Murauer gaben  nicht auf und konnten durch einen wunderschönen Heber ins Kreuzeck durch Franz Hofer ein Tor aufholen und hatten dann durch Brenki noch 2 sehr gute  Chancen, die leider nicht ihren Weg ins Tor fanden. Und so endete die Partie mit 4:2 aus Sicht unserer Neumarkter Freunde. Danach gabs Bier und Schnitzelsemmerl und man erfreute sich am 4:2 Sieg der Murauer Kampfmannschaft nachdem sie die 1:2 – Führung der Gäste noch drehen konnten.

Danke an die Neumarkter fürs flexible Einspringen, Danke an die 2 Ingenieure Heike und Bumi (fast fehlerlos), Danke an Platzwart Bimbo, dass er uns auf die heilige Stätte ließ.

 

top


25.01.2019 - 18. Peter Hofer Gedenkturnier

 

Am Freitag, dem 25. Jänner 2019 veranstalteten die Murauer Fußballaltherren in ihrem 47. Bestandsjahr bereits zum 18. Mal das „Peter Hofer Gedenkturnier“ in der WM-Halle in Murau.

9 Mannschaften in 2 Altersgruppen (Ü 33 / Ü 45) hatten ihr Kommen zugesagt und nicht bereut. In einer Sechsergruppe und einer Dreiergruppe (Ü 45) wurden die Sieger ermittelt.

 

Im Ü 33-Turnier wurde in einer 6er Gruppe „jeder gegen jeden“ gespielt, nach 15 spannenden Spielen standen letztendlich die St. Peterer Legenden mit 10 Punkten als Sieger fest. Platz 2 ging an das Stüberl mit 8 Punkten, 3. wurden mit 7 Punkten die AH aus Scheifling vor den AH aus Neumarkt und den AH aus Murau – alle ebenfalls mit 7 Punkten. Platz 6 ging an die AH aus Krakaudorf mit 1 Punkt.

 

Im Ü 45-Turnier sicherten sich die AH aus St. Stefan ob Leoben in einer 3er-Gruppe mit Hin- und Rückrunde souverän mit 12 Punkten den Sieg vor den AH aus Murau 60+ (6 Punkten) und den AH aus Kirchberg/Berndorf.

 

Fifi Feuchter bedankte sich im Namen der Murauer Altherren bei allen Helfern für die Ausrichtung dieses Turnieres, bei den Gönnern der Altherren, bei den Schiedsrichtern sowie bei den 9 Mannschaften für ihr Kommen.

 

Endergebnis Ü 33:

        1.)   St. Peterer Legenden

        2.)   Stüberl Murau

        3.)   AH Scheifling

        4.)   AH Neumarkt

        5.)   AH Murau

        6.)   AH Krakaudorf

 

Bester Tormann:                    David Tockner (AH Neumarkt)

Bester Torschütze:                 Srecko Pavlovic  (AH Scheifling) mit 5 Toren 

 

Endergebnis Ü 45:

        1.)   AH St. Stefan ob Leoben

        2.)   AH Murauer 60+

        3.)   AH Kirchberg/Berndorf

 

Bester Tormann:                    Leo Kaufmann (AH Kirchberg/Berndorf)

Bester Torschütze:                 Helmut Karner (AH St. Stefan ob Leoben) mit 7 Toren

 

top